Herzlich Willkommen bei der PFADI JENAZ

NEWS

Doppelsieg am kantonalen Wölfliweekend in Bonaduz 

Als Indianer reisten wir am Samstag nach Bonaduz und trafen die anderen Indianervölker aus Graubünden. Insgesamt 13 Abteilungen, also 150 Kinder, wurden zum Indianertreffen eingeladen.

Nach dem sensationellen Fähnlilaufsieg am Pfila, war das Ziel klar. Wir wollten auch am kantonalen Wölfliweekend unser Bestes geben und einen guten Schlussrang erreichen. Und so wurde aus „ich glaube wir haben einen guten Postenlauf gehabt, aber gewinnen werden wir nicht“, ein „Jeehh wir sind in den top 3″. Und als dann der 3. Rang an das Rudel aus Poschiavo ging, da konnten wir unsere Wölfli nicht mehr zurückhalten. Sie hatten es geschafft, sogar einen Jenazer Doppelsieg. Das Rudel „Krümmelmonster“ gewann den Rudellauf vor dem Rudel „Zahnlose Krokodile“.

Unsere Wölflis, Pfader, Pios und auch das Leiterteam sind also in topform und gewinnen dieses Jahr gleich bei beiden kantonalen Anlässen. Wir sind stolz auf unsere Kinder, unsere Leiter, unsere Abteilung. Danke liebe Kinder, dass ihr so super mitmacht und diese Siege nach Jenaz gebracht habt.

Collage_Wöwe1

Collage_Wöwe2

ERFOLGREICHES PFINGSTLAGER – SIEG AM FÄHNLILAUF

Letztes Wochenende fand das kantonale Pfingstlager in Landquart statt.

Zum 100 Jahr Jubiläum der Pfadi Graubünden wurde einiges geboten. Zum Beispiel wurden 100 Luftballone, mit Karten welche die Teilnehmer beschriften durften, in den Himmel gelassen. Ebenfalls gab es für alle Teilnehmer (ca. 350 Teilnehmer) ein feines Geburtstagskuchenstück.

Wir fuhren mit dem Velo von Jenaz nach Landquart und konnten unser Volk der Bauern beim Game of Scouts vertreten.

Natürlich fand auch dieses Jahr der traditionelle Fähnlilauf statt. Bei diesem erreichte das Fähnli HAI dem grossartigen 1. Rang und darf sich somit Sieger des Fähnlilauf 2018 nennen. Doch auch unser zweites Fähnli Winnetou erreichte eine top Platzierung und wurde 11.

Unsere Pios, welche eine Equipe zusammen mit den Pios der Pfadi Schiers bildeten, erreichten beim Pio-Lauf den hervorragenden 4. Platz und verpassten das Podest nur knapp.

Auch unsere Leiter waren motiviert eine Topplatzierung zu erreichen. Sie machten beim Roverlauf mit und erreichten dort den 2. Platz. Geschlagen wurden sie nur von der Rotte der kantonalen Leitung.

Da wir auch noch einen Fähnlilaufposten organisierten wurde die Abteilungswertung (Gesamtwertung) mit Spannung am Montagmorgen erwartet. Wir durften uns über den fantastischen 2. Rang freuen. Geschlagen wurden wir nur von der Gastabteilung aus Köniz. Somit dürfen wir uns ABTEILUNGSSIEGER und somit auch KANTONSBESTE nennen.

Hier nochmals die Resultate im Überblick:

Fähnlilauf:
1. Hai
11. Winnetou

Piolauf:
4. Pony Scouts (Jenaz-Schiers)

Roverlauf:
2. Bauernverband

Gesamtwertung:

2. Pfadi Jenaz (Kantonsbeste)

Collage_Pfila18

Collage2_Pfila18

Die Wolfsstufe besucht Füürwehrmaa Sämi 

Die Wölflis durften diesen Samstag lernen, wie man Feuer macht und auch wieder löscht. Feuerwehrmann Sämi hat sogar noch Popcorn mitgebracht, welche über dem Feuer gemacht werden konnten. 
Collage_1

Let’s start – Die Pfadi hat wieder begonnen!
Die Leitpfader und Pios machten heute die Piste unsicher und durften einen fätzigen Skitag erleben.
#verussadahai #100jahrepfadiGR#pfadijenaz

UTZA5442


Herbstferien
Nach einer lässigen Aktivität, in welcher wir Gebrannte Mandeln und Currynüsse auf dem Feuer machten, gehen wir in die Herbstferien. Nächste Aktivität findet am 28. Oktober statt. 
Collage_30.09.2017


66 Autos geputzt

Autowaschaktion

Am Samstag 9. September haben wir als Abteilung sageundschreibe 66 Autos geputzt.
Wir sagen Danke an:
– allen Eltern, Verwandten und Leuten, die ihr Auto zum Putzen gebracht haben
– Garola Garage für den geniale Autoputzplatz
– unserem Vorstand, der die ganze Festwirtschaft organisiert und geführt hat
– Peter Gujan für das kurzfristig gelieferte Zelt, damit die Besucher trocken bleiben
– unseren Wölflis, Pfadern und Pios, die den ganzen Tag fleissig Autos geputzt haben

Es war ein strenger aber sehr spassiger Tag!